[Foto_361G_h-17-tilbeck-wfbm_1920x500]

Aktuelles / Archiv

Der Bürgerbus im Einsatz

aus dem Jahr 2023 ...

 

Der BürgerBus Baumberge wird digital

05.10.2023

Jetzt wird auch der BürgerBus Baumberg digitalisiert, so hat es der Vorstand im Laufe dieses Jahres beschlossen und vorbereitet.

Am Donnerstag, dem 5. Oktober, war es dann soweit. Im Rahmen des turnusmäßigen Treffs für alle Fahrerinnen und Fahrer wurde das Projekt „digitales Fahrassistenz- und Kassensystem“ vorgestellt.

Mit dieser Neuerung, die zum 2. Januar 2024 eingeführt wird, verspricht sich der Verein diverse Vorteile. So werden dem Fahrpersonal während der Fahrt stets die nächsten drei Haltestellen mit der planmäßigen Ankunftszeit und er möglichen Zeitdifferenz angezeigt. „Das ist eine große Erleichterung für die Fahrerinnen und Fahrer!“ Auch die Erfassung und Abrechnung der Fahrgäste wird für das Fahrpersonal wie auch für die Verwaltung einfacher. Fahrerinnen und Fahrer können sich direkt nach der jeweiligen Schicht eine Übersicht der Fahrgäste und Einnahmen ausdrucken. Alle weiteren Abrechnungen und Auswertungen sind dann „auf Knopfdruck“ und ohne zusätzlichen Erfassungsaufwand möglich.

Ab Ende November erfolgt für die Fahrerinnen und Fahrer die aktive Einarbeitung in das zukünftige Handling.

Für die erfolgreiche Zukunft des BürgerBus-Vereins ist dies ein bedeutender Schritt.

 

WN vom 9. Okt. 2023.      WN, BB wird digital 2023_10_09

 

Beeinträtigung Linie B32 in Havixbeck

29.03.2023

Einschränkungen bei der BB-Linie B32 (von Nottuln über Baumberg in Richtung Havixbeck)

Aufgrund der Bekanntmachung seitens der Gemeinde Havixbeck und der Gelsenwasser AG ergeben sich für die BB-Linie B32 innerhalb des angekündigten Zeitraums
von Montag, 03. April, bis Freitag, 14. April, zwangsweise folgende Einschränkungen:

  • Die Haltestellen „Schulz“ (Teitekerl) und „Bahnübergang“
    können in Fahrtrichtung Havixbeck NICHT angefahren werden.
  • Bedingt durch die notwendige Umleitung wird sich die Abfahrt an den Haltestellen
    in Havixbeck (Fahrtrichtung Tilbeck - Schapdetten - Nottuln)
    ab Haltestelle „Schulten Kamp“ um circa 5 Minuten verzögern.

Die Abfahrzeiten der BB-Linie B31 (von Tilbeck kommend, Havixbeck über Baumberg Richtung Nottuln) sind durch die Einbahnstraßenregelung der Freiherr-von-Twickel-Straße nicht betroffen.

 

Touren wieder gut ausgelastet, Jahreshauptversammlung

27.03.2023

Jahreshauptversammlung des Verein. Corona hatte einen Knick in den Fahrgastzahlen bebracht. Jetzt aber ist alles wieder im Grünen Bereich auf den Linien des BürgerBusvereins Baumberge.      WN - Nottuln/Havixbeck, von Marita Strothe

2023_03_29_JHV Vorstandsbild

Seit Montagabend ist Heinz Schlichtmann (li.) neu im Vorstand des BürgerBus Baumberge Vereins. Bettina Kerkhoff (2. v. li.) und Rolf Ratering (2.v.re.) wurden aus seinen Reihen verabschiedet.  Foto: Marita Strothe

Zufriedene Gesichter bei der Jahreshauptversammlung des Vereins BürgerBus Baumberge am Montagabend in Nottuln. Nachdem in der Folge des Corona-Lockdowns die Fahrgastzahlen deutlich niedriger als zuvor ausgefallen waren, haben sie nun in den letzten Monaten wieder deutlich zugenommen. „Es ist alles im grünen Bereich“, stellte Geschäftsführer Ludger Große-Lordemann dementsprechend zufrieden fest.

20 Personen, fast alle als ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer engagiert, konnte der Vorsitzende Klaus Teichmann in der Ratsschänke Böcker-Menke begrüßen. Und das waren nicht einmal alle der ehrenamtlich für den Verein Fahrenden. 15 von ihnen hatten kürzlich im Stift Tilbeck einen eintägigen Erste-Hilfe-Kurs der Malteser erfolgreich absolviert und bekamen nun von Teichmann ihre Bescheinigungen überreicht. Der Vorsitzende erinnerte an den Start der neuen Bürgerbus-Ringlinien im August vergangenen Jahres und betonte, dass auch dadurch die deutliche Verbesserung in der Auslastung und Wirtschaftlichkeit verzeichnet werden könne.

Neue Ringlinien kommen gut an

Werner Rehms fragte in die Runde, ob im Bus die Folie hinter dem Fahrer entfernt werden solle, die seinerzeit aus Infektionsschutzgründen angebracht worden war. Da niemand Sicherheitsbedenken hatte, wurde beschlossen, diese abzumontieren und einzulagern. Der Fahrdienstleiter informierte, dass vom 11. bis 15. April der Bürgerbusbetrieb mit einem Leihfahrzeug erfolgen werde, weil ein Schaden am Vereinsbus repariert werden soll.

Die Aktiven wurden außerdem informiert, dass die Havixbecker Freiherr-von-Twickel-Straße vom 2. bis 14. April wegen Bauarbeiten nur als Einbahnstraße von Havixbeck nach Nottuln befahren werden kann. Der dann von Nottuln nach Havixbeck erforderliche Umweg am Longinusturm vorbei werde zu längeren Fahrzeiten führen.

Eine ausgeglichene Kassenlage präsentierte danach Schatzmeisterin Bettina Kerkhoff den Mitgliedern. Lothar Feldmann, der zusammen mit Norbert Kötters die Kasse geprüft hatte, bestätigte deren hervorragende Führung.

Bettina Kerkhoff nach 14 Jahren verabschiedet

Bei den anstehenden Teilneuwahlen des Vorstands wurden Werner Rehms als stellvertretender Vorsitzender und Ludger Große-Lordemann als Geschäftsführer des Vereins wiedergewählt. Auch Beisitzer Ulrich Hollender wurde in Abwesenheit in seinem Amt bestätigt. Der bisherige Beisitzer Rolf Ratering kandidierte nicht mehr, sodass nun die Zahl der Beisitzer auf drei zurückgegangen ist.

Nach 14 Jahren in dieser verantwortungsvollen Position stand Bettina Kerkhoff nicht mehr als Schatzmeisterin zur Verfügung. Zu ihrem Nachfolger wählte die Versammlung Heinz Schlichtmann. „Eine Neuwahl ist auch immer ein Abschied“, betonte Klaus Teichmann und verabschiedete Kerkhoff und Ratering mit Präsenten und einem sehr großen Dankeschön aus dem Vorstand.

 

Straßensperrung der Münsterstr. in Havixbeck

14.03.2023

Die Gemeinde Havixbeck meldet uns für den Ausbau des Kreisverkehrs „Am Stopfer“ erneut eine Vollsperrung der Münsterstraße.
Ab Montag, 20. März 2023 bis einschließlich Freitag, 24. März 2023, kann daher die Haltestelle „Am Schlautbach“ nicht angefahren werden.

Wir bitten unsere Fahrgäste auf die Haltestellen „Masbeck“ (Münsterstraße Höhe Pieperfeldweg/Haferlandweg) oder „Egbert“ (am Kreisverkehr Münsterstraße/Josef-Heydt-Str.) auszuweichen.

 

H-Stelle Rhodeplatz bleibt

11.01.2023

Trotz der Bauarbeiten am Einkaufszentrum Rhodeplatz kann der Haltepunkte am Rhodepatz weiterhin angefahren werden!

Entgegen der gestrigen Feststellung, dass keine Busse die Haltepunkte am Rhodeplatz anfahren können, informiert uns die Gemeinde Nottuln heute früh, dass dies ausschließlich für "die großen Busse" gelte. Die kleineren Busse wie C85 und die BürgerBusse können (und sollen) die Haltepunkte am Rhodeplatz weiterhin anfahren! Dies sei jetzt mit dem RVM abgestimmt.
Als einzige Änderung sei zu beachten, dass die Zufahrt bis zum 21.01.2023 NICHT hinter den Märkten erfolgen kann, sondern über die "Ampel-Ein-/Ausfahrt" von der Daruper Straße her erfolgen muß.

10.01.2023
Bedingt durch die Bauarbeiten am Einkaufszentrum Rhodeplatz können die Haltepunkte am Rhodepatz nicht mehr angefahren werden. Die voraussichtliche Einschränkung ist bis einschließlich dem 21. Januar 2023 vorgesehen.
Obwohl die kleineren Busse wie C85 und BB möglicherweise die Haltestellen noch erreichen könnten, wurde, um Irritationen bei den Fahrgästen zu vermeiden, in Abstimmung mit der Gemeinde Nottuln vereinbart, den Rhodeplatz nicht anzufahren. Für den BürgerBus B31 und B32 gilt ab sofort, das die Start- und Endhaltestelle beider Linien die Haltestelle Rathaus ist.

 

erfreuliches Jahresergebnis 2022

02.01.2023

Der BürgerBus Baumberge e.V. ist mit dem Ergebnis der Linienumstellung sehr zufrieden.
Nachdem im August 2022 die Linienführung der zwei BB-Linien zu einer Ringlinie zwischen Nottuln und Havixbeck  umgestellt wurden, können wir deutliche Verbesserungen in der Auslastung und Wirtschaftlichkeit verzeichnen.

Im Gegensatz zu den ersten sieben Monaten mit der bisherigen Linienführung, Nottuln - Havixbeck und Nottuln - Appelhülsen, wurden in den letzten vier Monaten mit den neuen Ringlinien durchweg bessere Ergebnisse erzielt. Der Monat August wurde als Übergangsmonat in die Berechnung nicht einbezogen, da die Umstellung Mitte des Monats erfolgte.

Die durchschnittlichen Werte pro Monat im Einzelnen:

  • Die Anzahl der Fahrgäste erhöhte sich um 65 %.
    Dieser erfreuliche Zuwachs ist sicherlich zu einem großen Anteil auf die Tatsache zurückzuführen, dass der Bus jetzt circa alle 90 Minuten zwischen Nottuln und Havixbeck verkehrt.
  • Die durchschnittlichen Einnahmen pro Monat erhöhten sich um 96 %.
  • Durch die Verringerung der Fahrten (7 anstatt 8 Fahrten täglich) und die deutliche Zunahme der Fahrgastzahlen ergab sich eine Verbesserung der durchschnittlichen Fahrgäste pro Fahrt von 230 %.

Mit diesen erfreulichen Werten starten wir frohen Mutes in das neue Jahr 2023.

 

 

Neujahrestreffen 2024

08.01.2024

Zum diesjährigen Neujahrestreffen trafen sich die Fahrerinnen und Fahrer vollzählig ...

...mehr

Der BürgerBus Baumberge wird digital

05.10.2023

Jetzt wird auch der BürgerBus Baumberg digitalisiert, so hat es der Vorstand im Laufe dieses Jahres beschlossen und vorbereitet.

...mehr

Beeinträchtigung Linie B32 in Havixbeck

29.03.2023

Einschränkungen von Nottuln über Baumberg in Richtung Havixbeck durch Einbahnstraßenregelung ...

...mehr