[Foto_361G_h-17-tilbeck-wfbm_1920x500]

Aktuelles / Archiv

Der Bürgerbus im Einsatz

aus dem Jahr 2018 ...

Presseberichte und Fotos vom Jubiläum

August 2018



 


Kostenlose Fahrt mit dem BürgerBus!!

25. August 2018

Als besonderes Bonbon bietet der BürgerBus Baumberge e.V. anlässlich des 10-jährigen Jubiläums unseren Fahrgästen in der Woche vom 27.08.2018 bis einschließlich 31.08.2018 die kostenfreie Nutzung auf den beiden Linien B31 und B32 an. 

Bitte nutzen Sie diese Gelegenheit, das Angebot des BürgerBusses kennenzulernen.

 


Bürgerbus Baumberge Zehn Jahre erfolgreich „on tour“

23. August 2018

Seit zehn Jahren fahren sie im Dienst ihrer Mitbürger: die Ehrenamtlichen des Vereins BürgerBus Baumberge. Ein Grund zum Feiern. 
WN Nottuln/Havixbeck vom 23.8.2018,  von Frank Vogel

2008_08_23_10 Jahre Bürgerbus               
 von links:    Günther Altfeld, Werner Rehms, Elisabeth Brockhausen, Willi Hülsmann, Dieter Krahforst, Klaus Teichmann, Erhard Schnieder, Uli Hollender, Klaus Wiethaupt

Zum fünfjährigen Bestehen 2013 stellten sich einige der Aktiven aus Nottuln und Havixbeck auf dem Rhodeplatz zu einem Gruppenfoto zusammen. Im selben Jahr erhielt der Verein die von der Sparkasse Westmünsterland gesponserten Ehrenamtspreise in beiden Gemeinden.  Foto: WN-Archiv/Frank Vogel

Dieses und mehr werden die Gäste der Jubiläumsveranstaltung zum zehnjährigen Bestehen des Bürgerbusvereins erfahren, das am Samstag (25. August) in Nottuln, Havixbeck und in den Baumbergen gefeiert wird. Ihr Kommen zugesagt haben Vertreter von sieben benachbarten Bürgerbusvereinen aus dem Kreis Coesfeld.

Um 10 Uhr treffen sie sich mit ihren Bussen vor dem Rathaus in Nottuln, wo sie von Klaus Teichmann begrüßt werden. Als Gastredner sind Bürgermeisterin Manuela Mahnke (Nottuln) und Bürgermeister Klaus Gromöller (Havixbeck) dabei, ebenso Vertreter des Kreises, der RVM, vom Dachverband Pro BürgerBus und aus der Politik.

Anschließend findet eine Ortsbesichtigung statt, gibt es einen Imbiss in der Alten Amtmannei, und dann bricht gegen 12.30 Uhr der BürgerBus-Corso nach Havixbeck auf. Natürlich auf der Strecke des Baumberger Bürgerbusses.

In Havixbeck treffen sich die Busse um 13.15 Uhr bei den Märkten, und die Teilnehmer sind auch hier zur Ortsführung bzw. ins Sandsteinmuseum eingeladen. Um 14.30 Uhr geht es dann zum Longinusturm, wo Kaffee, Kuchen und die „Singenden Kiepenkerle“ auf die Fahrer warten.

Die immer weiter steigenden Fahrgastzahlen, inzwischen über 9000 Fahrgäste pro Jahr, sprechen eine deutlich Sprache: Der „BürgerBus Baumberge“ ist ein Erfolgsmodell. Seit zehn Jahren sind die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer des Vereins „on tour“ und bieten ihren Mitbürgern diesen Service an.

Gegründet wurde der Verein „BürgerBus Nottuln“ zwar bereits im Jahre 2006, doch bis es richtig losging, dauerte es noch ein wenig. Erstmals ging der Acht-Sitzer am 1. Oktober 2008 auf die Strecke. Zunächst nur in Nottuln. Zwei Jahre später dann auch in Havixbeck. In diesem Zusammenhang wurde der Verein in „BürgerBus Baumberge“ umbenannt. „Diese Erweiterung war eine ausgezeichnete Idee“, bestätigt Vorsitzender Klaus Teichmann im Gespräch mit unserer Zeitung. „Zu verdanken haben wir sie Klaus Wiethaup“, erinnert Teichmann an den unvergessenen Havixbecker, der sich unermüdlich für diese besondere „Nachbarschaftshilfe“ eingesetzt hatte.

Dieses und mehr werden die Gäste der Jubiläumsveranstaltung zum zehnjährigen Bestehen des Bürgerbusvereins erfahren, das am Samstag (25. August) in Nottuln, Havixbeck und in den Baumbergen gefeiert wird. Ihr Kommen zugesagt haben Vertreter von sieben benachbarten Bürgerbusvereinen aus dem Kreis Coesfeld.

Um 10 Uhr treffen sie sich mit ihren Bussen vor dem Rathaus in Nottuln, wo sie von Klaus Teichmann begrüßt werden. Als Gastredner sind Bürgermeisterin Manuela Mahnke (Nottuln) und Bürgermeister Klaus Gromöller (Havixbeck) dabei, ebenso Vertreter des Kreises, der RVM, vom Dachverband Pro Bürgerbus und aus der Politik.

Anschließend findet eine Ortsbesichtigung statt, gibt es einen Imbiss in der Alten Amtmannei, und dann bricht gegen 12.30 Uhr der Bürgerbus-Corso nach Havixbeck auf. Natürlich auf der Strecke des Baumberger Bürgerbusses.

In Havixbeck treffen sich die Busse um 13.15 Uhr bei den Märkten, und die Teilnehmer sind auch hier zur Ortsführung bzw. ins Sandsteinmuseum eingeladen. Um 14.30 Uhr geht es dann zum Longinusturm, wo Kaffee, Kuchen und die „Singenden Kiepenkerle“ auf die Fahrer warten.

Das sah man auch an anderer Stelle so: „Durch das Angebot erhalten Menschen die Möglichkeit, in die Ortszentren zu fahren oder zwischen den Orten zu pendeln“, lobten zum fünfjährigen Bestehen des Vereins im Jahr 2013 die Bürgermeister der beiden Gemeinden, Peter Amadeus Schneider (Nottuln) und Klaus Gromöller(Havixbeck). Für sein Engagement bekam der Verein von beiden Gemeinden den jeweiligen Ehrenamtspreis verliehen.

23 aktive Fahrerinnen und Fahrer zählt der Bürgerbusverein heute. „Wir haben ein sehr gutes Team“, freut sich Klaus Teichmann. Das könne man nicht zuletzt auch daran erkennen, dass es keine halbe Stunde dauere, Ersatz zu finden, falls mal ein Fahrer ausfällt. Es ist immer jemand da, der die Lücke füllt. Auch wenn das Team gut aufgestellt ist, wer sich dem anschließen möchte, ist jederzeit willkommen.

Der BürgerBus bedient zwei Linien: Die Linie B31 verbindet Nottuln mit Appelhülsen und führt durchs Stevertal und Schapdetten. Die 22 Haltestellen werden viermal täglich nach Appelhülsen angefahren und dreimal täglich in Richtung Nottuln. Die Linie B32 verbindet Nottuln mit dem Stift Tilbeck. Auf dieser Strecke über den Longinusturm und Havixbeck werden viermal täglich in beide Richtungen 16 Haltestellen angefahren.

 


10 Jahre BürgerBus Baumberge e.V.

25. Juli 2018

das ist ein Grund für uns ehrenamtlich Tätige aus Nottuln und Havixbeck mit allen benachbarten Bürgerbusvereinen und der Öffentlichkeit vormittags in Nottuln und nachmittags in Havixbeck  am 25.08.2018  ein wenig zu feiern.

Seit dem 1. Oktober 2008 ist nunmehr der Bürgerbus im Einsatz, zunächst nur als „Bürgerbus Nottuln“ im Bereich Nottuln/Schapdetten/Appelhülsen und ab Januar 2010 auch, nach Umbenennung des Vereins in „Bürgerbus Baumberge e.V.“, auf einer weiteren Linie nach Havixbeck/Tilbeck.
Dieses führte im Laufe der Jahre zu einem Erfolgsmodell mit immer weiter steigenden Fahrgastzahlen, inzwischen über 9000 pro Jahr. Für dieses Engagement bekamen wir in 2013 – wie sicher bekannt – von beiden Gemeinden Nottuln und Havixbeck im Wege der interkommunalen Zusammenarbeit den Ehrenamtspreis verliehen, was uns natürlich weiter für die Zukunft anspornt.
Ab Ende des Jahres/Anfang nächsten Jahres werden wir einen neuen Bus einsetzen, wahrscheinlich mit neuester Technik zum besseren Einstieg für ältere und behinderte Menschen.

Programmablauf:
10.00 Uhr: Eintreffen der Gäste und Bürgerbusse auf dem Rathausvorplatz in Nottuln und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden unseres Vereins Herrn Klaus Teichmann. Anschliessend Gastreden der Bürgermeister/in von Nottuln und Havixbeck, Frau Mahnke und Herrn Grohmöller und ggf. weitere Grussworte eingeladener Ehrengäste. Danach internes Programm für die Bürgerbusler und Ehrengäste.
12.30 Uhr: Aufbruch zum Bürgerbus-Corso auf den von uns befahrenen Strecken Nottuln/Havixbeck
13.15 Uhr: Eintreffen aller Bürgerbusse auf dem tlw. abgesperrten Parkplatz bei Edeka.
14.30 Uhr: Weiterfahrt im Corso zum Longinusturm.
16.30 Uhr: Ausklang und Rückfahrt.

Klaus Teichmann und Günther Altfeld

 


BürgerBus Baumberge, Zehnjähriges wird groß gefeiert

26. März 2018

Viel Lob ernteten die 22 ehrenamtlich aktiven Fahrerinnen und Fahrer, die sich die Schichten am Steuer des Bürgerbusses teilen, während der Mitgliederversammlung des Vereins. 

WN Nottuln/Havixbeck vom 28.3.2018, von Iris Bergmann

2018_03_26_vorstand

Der Vorstand des BürgerBus Baumberge e.V.: (v.l.) Beisitzer Hubert Hanning, Geschäftsführer Ludger Große-Lordemann,
Schatzmeisterin Bettina Kerkhoff, stellvertretender Vorsitzender Günther Altfeld, Vorsitzender Klaus Teichmann, 
Beisitzer Paul Berning, Beisitzerin Mia Heine, Beisitzer Willy Hülsmann und stellvertretender Vorsitzender und Fahrdienstleiter Werner Rehms. 

Foto: Iris Bergmann

„Es macht richtig Spaß mit euch zusammenzuarbeiten.“ So erfreut begrüßte der Vorsitzende des BürgerBus Baumberge e.V., Klaus Teichmann, die zahlreichen Teilnehmer zur Generalversammlung im Gasthof Kemper in Havixbeck. Als Gast war auch die neue RVM-Bürgerbus-Koordinatorin Katja Eckmann gekommen, die die Nachfolge von Alexander Pass angetreten hat.

Geschäftsführer Ludger Große-Lordemann hatte Daten und Fakten parat: 22 aktive Fahrer sind für den Bürgerbusverein im Einsatz. „So kamen im vergangenen Jahr gut 3000 Stunden ehrenamtlicher Einsatz zusammen.“ Pro Fahrer beziehungsweise Fahrerin machte das 24 Einsätze pro Jahr und heruntergerechnet zwei Einsätze pro Monat. Und das klappe wie am Schnürchen, so der Geschäftsführer. Klaus Teichmann ergänzte: „Das ist ein vorbildlicher Einsatz aller Fahrer.“ Selbst wenn jemand einmal kurzfristig ausfalle, sei immer innerhalb von wenigen Minuten ein Ersatz gefunden.

Die Fahrgastzahlen sind im Vergleich zu 2016 im vergangenen Jahr von circa 8700 auf 9000 Fahrgäste gestiegen. „Das sind etwa drei Fahrgäste pro Tour,“ rechnete Große-Lordemann vor. Der Bus werde also gut angenommen. Hinzu kommt, dass der BürgerBus nun auch dem Westfalen-Tarif beigetreten ist und so auch Fahrgäste mit dem RVM-Ticket befördert.

Schatzmeisterin Bettina Kerkhoff legte die Buchführung offen und konnte positive Zahlen vermelden. Der BürgerBus Baumberge steht gut da. Und: „Nottuln und Havixbeck werden jeweils etwa 2000 Euro dazu schießen“, so Kerkhoff. Das sei erfreulich wenig.

Die Kassenprüfer bescheinigten eine korrekte Buchführung. So war die beantragte Entlastung des Vorstandes kein Problem und ging einstimmig durch. Kassenprüfer Ulli Holländer scheidet turnusgemäß aus, für ihn wird Lothar Feldmann das Amt übernehmen.

Bei der Neuwahl des Vorstandes blieb die Kontinuität gewahrt. Klaus Teichmann bleibt erster Vorsitzender, Günther Altfeld sein Stellvertreter ebenso wie Werner Rehms, der zudem noch Fahrdienstleiter ist. Neuer und alter Geschäftsführer ist Ludger Große-Lordemann. Auch Schatzmeisterin Bettina Kerkhoff wurde wiedergewählt. Vier Beisitzer gehören zum erweiterten Vorstand: Mia Heine, Paul Berning, Willy Hülsmann und Hubert Hanning.

Ein weiteres wichtiges Thema beschäftigte am Montagabend die Bürgerbus-Mitglieder: In diesem Jahr wird der Verein zehn Jahre alt. Das Jubiläum soll am 25. August (Samstag) gefeiert werden. Zum Programm des Tages gehören kleine Unternehmungen, die sowohl in Nottuln als auch in Havixbeck stattfinden werden. Der gemütliche Abschluss des Jubiläumstages wird am Longinusturm sein.

 


 

Beeinträchtigung Linie B32 in Havixbeck

29.03.2023

Einschränkungen von Nottuln über Baumberg in Richtung Havixbeck durch Einbahnstraßenregelung ...

...mehr

Straßensperrung der Münsterstr. in Havixbeck

14.03.2023

Die Gemeinde Havixbeck meldet uns erneut eine Vollsperrung der Münsterstraße.

...mehr

erfreuliches Jahresergebnis 2022

02.01.2023

Der BürgerBus Baumberge e.V. ist mit dem Ergebnis der Linienumstellung sehr zufrieden ...

...mehr