Logo BŘrgerbus Baumberge
Topbild

Der B├╝rgerBus steuert weiterhin den Longinusturm an

29.05.2017

 

Der Vorstand des Vereins BürgerBus Baumberge überreichte Mecky Bertels und Wilhelm Wesseln (Mitte) vom Café 18|97 ein Erinnerungsfoto.  Foto: BürgerBus Baumberge e.V.

 

 

Nottuln/Havixbeck – WN vom 29.5.2017

Der Baumberger BürgerBus steuert auch weiterhin den Longinusturm an. Darauf weist der Vorstand des Bürgerbusvereins hin.

Der Vorstand des Vereins BürgerBusBaumberge überreichte nun im Nachgang zu einem Vereinstreffen im Café 18|97 am Longinusturm den Betreibern ein Erinnerungsfoto. Zu diesem Treffen waren auch eingeladen Bürgermeisterin Manuela Mahnkeaus Nottuln und Bürgermeister Klaus Gromöller aus Havixbeck sowie der Vorsitzende des Baumberge-Vereins, Klaus Sommerhoff mit Gattin, und Turmwart Josef Räkers, berichtet der Verein in einer Pressemitteilung.

Außerdem weist der Bürgerbusverein auf Folgendes hin: Der BürgerBus Baumberge fährt weiterhin fahrplanmäßig den Haltepunkt „Longinusturm“ an, allerdings nur auf Wunsch beziehungsweise auf Anforderung der Fahrgäste. Wer zum Beispiel vom Longinusturm nach Havixbeck oder Nottuln fahren möchte, ruft bis spätestens 30 Minuten vor der planmäßigen Abfahrtszeit des BürgerBusses an, der Fahrer wird die Fahrgäste dann pünktlich dort abholen (Telefonnummer siehe Fahrplan B 32 an der Haltestelle Longinusturm). Wer hingegen von Nottuln oder Havixbeck zum Longinusturm möchte, steigt in den BürgerBus ein und informiert den Fahrer über sein Ziel.

Der zweite Vorsitzende Günther Altfeld überbrachte beim Treffen die erfreuliche Nachricht, dass die Kolpingfamilie Havixbeck den ehrenamtlichen Einsatz der Bürgerbusfahrer mit einer ansehnlichen Spende gewürdigt hat. Der Bürgerbusverein dankt für diese Unterstützung ganz besonders.

 

Um vorrangig den Havixbecker Bürgern von dieser Unterstützung etwas zurückzugeben, wird der BürgerBus Baumberge in der Zeit vom 19. bis zum 30. Juni auf der Linie B 32 (Havixbeck-Nottuln und Nottuln-Havixbeck) die Fahrgäste kostenfrei befördern, teilte der Vorstand mit.